Die „Hamburg Freezers“ sind vermutlich perdu. Erst ging der „HSV Handball Hamburg“ während der Saison konkurs, dann das Frauenvolleyballteam VT Aurubis und jetzt die himmelblauen Kühlschränke. Außerdem stehen die Cyclassics vor dem Aus und Olympia wurde auch abgewählt. Von den Titelseiten der großen Zeitungen bis in unzählige Kommentare auf facebook kann man lesen: Die Sportstadt Hamburg ist tot.

Mich ätzt dieses Gejammere an. Anscheinend definieren viele Leute die Stellung des Sports in Hamburg nur durch zwei gescheiterte Retortenteams sowie kostenintensive Großereignisse. Dabei hat Hamburg eine reiche Szene gewachsener Sportvereine – darunter viele Bundesligisten.

Read more →